Der Beipack

Beipack? Was ist das nun wieder? Ganz einfach – eine neue und weitere Versandart.

Beipack als Versandart im Folienschrift-Shop

Folgendes passiert immer wieder: Die Bestellung im Folienschrift-Shop ist gerade abgeschickt – und Mist – eine Position wurde vergessen oder eine Stunde später merkt man, daß man eigentlich noch eine weitere Folien-schrift  oder Montagehilfen benötigt.

Tagsüber sind wir ja zu erreichen und können am Telefon im Kundengespräch klären, daß die zweite Bestellung der ersten Bestellung beigepackt werden soll und man doch bitte für die zweite Bestellung kein Porto zahlen möchte. Aber außerhalb unserer Bürozeiten geht das nicht.

Da war er also, der Begriff ‚beipacken‘.

Ab sofort können Sie bei tagesgleichen Folgebestellungen als Versandart den Beipack wählen. Da wir bei einem Beipack aber auch Zusatzarbeit haben – einen weiteren Beleg fakturieren, ausdrucken, andere Bestellung heraussuchen, Papiere zusammenheften, eventuell Ware in einen größeren Karton umpacken usw. – kostet der Beipack einen klitzekleinen Verwaltungsaufwand von 99 Cent sozusagen als Service-Gebühr.. 😉

Aber Achtung: Der Beipack gilt nur für eine tagesgleiche Folgebestellung. Da jeder Produktionstag einzeln kommissioniert wird, ist ein Beipack zu einer Bestellung vom Vortag nicht möglich.

2 Gedanken zu „Der Beipack

  1. Das ist eine gute Sache, danke! Habe ich gerade so bestellt. Das sollte auch in anderen Shops mal Schule machen. Prima Service, danke sagt Hein. Wiedner

    • Hallo Heiner,

      ja, gerne! Die Beipack-Anregung stammt übrigens von einem Kunden, dem das genauso passiert ist. Also: Anregungen sind immer willkommen.

      Viele Grüße
      Svenja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.